Dienstag, 30. November 2010

So, die Kliniktasche wäre dann mal gepackt...

... nun muss sich nur noch die kleine Dame in meinem Bauch überlegen, wann sie denn die Reise antritt.

Dazu gibt ja ja schon von einigen Seiten vielerlei Spekulationen: 

Meine Freundin hätte gerne den 4.12., denn da hat sie Geburtstag.

Meine Mutti hätte lieber den 10.12. - aus dem gleichen Grund. 

Auch der 6.12. ist im Gespräch, dann würde es ja eine kleine Nikoläusin bzw. - wenn es dann doch der 24.12. wäre - ein kleines Christkind.

Am 13.12. hätten wir dann noch das schwedische Luciafest im Angebot.

Außerdem gibt es ja noch jede Menge Daten, die einfach ganz gut aussehen, zum Beispiel der 01.12., der 12.12. oder der 21.12. - die wären auch alle möglich.

Meine Schwester meinte ja, die Kleine kommt, während sie jetzt im exotischen Süden ist, das wäre dann im Laufe dieser Woche in etwa.

Ich persönlich weiß nicht so ganz, auf welchen Tag ich mein Geld setzen würde, das Baby entscheidet ja, nicht ich! Grundsätzlich sind alle der genannten Daten im Bereich des Möglichen, wobei Weihnachten wirklich das späteste wäre und nicht gerade mein favorisiertes Zeitfenster träfe. Nicht nur, dass man dann zu Weihnachten im Krankenhaus wäre (was zumindest ein Gutes hätte, denn da hat unsere Vorbereitungskurshebamme Dienst), nein, das Kind würde sich ab einem gewissen Alter sicher beschweren, was die Geschenke angeht... auch wenn Mama nichts dafür kann.
Naja, dieses Fest wird eh überbewertet und wir werden wohl immer eine FamoWeihbau sein - eine Familie ohne Weihnachtsbaum, denn die Anschaffung eines solchen ist mit vier Katzen purer Selbstmord (vor allem für die Tierchen).
Günstig wäre, wenn man den bescheidenen Wunsch hier mal anbringt, wenn man das Baby zum Wochenende bekäme, dann würde mein Mann nicht soviel Urlaub verlieren und ich hätte mehr von ihm. Das wäre auch mit Weihnachten erstaunlich gut kombinierbar, weil der 24. auf einen Freitag fällt und meist nur halb oder gar nicht als Arbeitstag gezählt wird, aber naja... Weihnachten wäre wie gesagt nicht das Optimum.
Was ich auch unbedingt möchte, ist die Akupunktur mitnehmen zu können, zumindest morgen Vormittag die. Da pieken sie mir dann auch in den kleinen Zeh und das soll den Geburtsverlauf beschleunigen. Eine Freundin und ein paar Leute, die auch zum Stechen gehen und ihr zweites Kind bekommen, sagen, dass es wirklich was bringt. Ich hoffe es und deshalb will ich das auch haben.
Momentan sieht es gut aus, dass das klappt, das Baby ist zwar schon weiter runtergerutscht, aber sonst ist weiter nichts passiert. Beim letzten CTG waren auch keine Kontraktionen zu sehen... Einzig das Baby ist ruhiger geworden, wobei manche Tage ganz anders aussehen... Aber sonst hat sie deutlich mehr und häufiger rumgestrampelt.
Bleibt nur noch abwarten und Tee trinken und hoffen, dass sie mein Schnupfen bis dahin vollständig verkrümelt hat.

Kommentare:

Schmiddi hat gesagt…

Hauptsache nicht Weihnachten, das möchte ich der Kleinen nicht antun :D

Achi hat gesagt…

Ich verwette jetzt erstmal auf nen Donnerstag ... vll. der 9., weil alle coolen Kids an 'nem 9. im Monat Geburtstag haben.

Dara* hat gesagt…

Also, wie gesagt, meinen Tipp kennst Du :-)

Grße aus dem exotischen Westen (von Dir aus gesehen).

Dara* hat gesagt…

Tja, da hatte ich wohl recht. Hab aber als einzige auch gleich auf ne ganze Woche gesetzt.

Das könnte dich auch interessieren...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...